Zahnarzt Implantologie

In der Zahnheilkunde sind Implantate künstliche Zahnwurzeln. Sie ähneln in ihrer Form einer Schraube und werden in einem kleinen operativen Eingriff in den Kiefer eingesetzt. Der Knochen verbindet sich nach einer Einheilphase direkt mit dem Implantat und sorgt so dauerhaft für eine stabile Basis für verschiedene Arten von Zahnersatz.

Zahnersatz

Fehlen einzelne Zähne, so sind exakt an der Position der fehlenden Zähne gesetzte Implantate die beste Möglichkeit des Zahnersatzes, da diese Behandlungsart der Natur am nächsten kommt.

Fehlen bereits mehrere Zähne oder müssen diese entfernt werden, kann durch den Einsatz von Implantaten ein herausnehmbarer Zahnersatz vermieden werden.

Fehlen alle Zähne, so ist durch Implantate ein festsitzender oder sehr fester Zahnersatz möglich. Hier besteht durch unsere dreidimensionale Planung die Möglichkeit einen hochwertigen provisorischen
Zahnersatz vor der Operation anfertigen zu lassen. Unsere Patienten sollen die Zahnarztpraxis dann bereits am OP-Tag mit festem Zahnersatz verlassen.

In der Praxis der Zahnärzte Feuerlandhöfe wird grundsätzlich jedes Implantat gemeinsam von uns als Team geplant. In den meisten Fällen werden die Implantate nach einer dreidimensionalen und sehr strahlungsarmen Röntgenaufnahme virtuell am Computer gesetzt. So können vorhandene Risiken und Schwierigkeiten besser erkannt und vorher schon behoben werden. Zusätzlich haben wir die Möglichkeit das Verfahren deutlich anschaulicher und verständlicher darzustellen.

Zahnarzt In Berlin Mitte

Wir bieten Ihnen Implantate in höchster Qualität. Zahnarztpraxis Berlin-Mitte, Chausseestrasse 38,

Einfach anrufen und Termin vereinbaren.

Berlin ( 030) 555 183 10

}

Termine auch nach Vereinbarung

Mo. – Do. 09:00 – 19:00 Uhr
Fr. 09:00 – 14:00 Uhr

Termine online vereinbaren

Vorbereitende Maßnahmen

In der gesunden Mundflora gedeihen unzählige Keime. Es handelt sich dabei um teilweise hoch aggressive Bakterien, die, solange sich die Mundflora im Gleichgewicht befindet, völlig ungefährlich sind. Erst wenn das orale Gleichgewicht dieser Keime durcheinander gerät, kommt es zu unerwünschten und unangenehmen Infektionen.
Um die Keimanzahl vor operativen Eingriffen, insbesondere einer Implantatoperation, gezielt zu reduzieren, wurde die präimplantologische antiinfektiöse Therapie (PAT) entwickelt. Die Zahl der aggressiven Bakterien kann dadurch um über 90 % reduziert werden.

Implantatsetzung

Dank der oben beschriebenen Vorbereitung ist es uns möglich, die Implantation und ggf. notwendige Knochenaufbauten nach dem Prinzip der Schlüssellochchirurgie durchzuführen.Durch modernste technische Ausstattung mit Operationsmikroskop, Lupenbrille, Ultraschallchirurgie, mikrochirurgischem Instrumentarium und ultrafeinem Nahtmaterial wird hier höchste Qualität erreicht.

Die meisten Eingriffe lassen sich problemlos in lokaler Betäubung durchführen. Teilweise sollte diese sinnvoll durch den Einsatz von Lachgas oder Sedativa ergänzt werden. Natürlich ist dieser Eingriff auch in Vollnarkose möglich.

Dank dieser modernsten Methoden ist der Eingriff weniger belastend. Es kommt zu spürbar weniger Beschwerden und zu einer deutlich schnelleren und meist komplikationslosen Wundheilung. Die Patienten sind innerhalb kürzester Zeit nach dem Eingriff wieder bereit für Ihren Alltag!

Unser Ziel ist es, jeden Implantatpatienten möglichst direkt mit einem festsitzenden provisorischen Zahnersatz zu entlassen. Die Lebensqualität und Gesellschaftsfähigkeit leidet nicht und die Implantate können unter diesem Provisorium belastungsfrei einheilen. Hierzu werden ggf. auch temporäre Implantate verwendet.

Nachsorge

Nach dem Eingriff erhält jeder Patient Verhaltensregeln für die Zeit nach der Operation. Diese werden natürlich auf die individuelle Situation angepasst. Ebenso werden eventuell notwendige Medikamente erklärt und verschrieben. Wir werden dann gemeinsam ein Nachsorgeintervall festlegen, denn wichtig ist neben der richtigen Pflege und Reinigung der Implantate die regelmäßige Nachkontrolle durch unser Fachpersonal.

Unsere Kompetenzen

  • Mikrochirurgie
  • Operationsmikroskop / Lupenbrille
  • dreidimensionale Implantatplanung
  • DVT
  • All-on-four / All-on-six / Teeth-in-an-hour
  • Sofortimplantation
  • schonende und sichere Ultraschallchirurgie
  • Knochenaufbau ( Sinuslift, Knochenblock etc.)
  • Vollnarkose